• EIGENBLUT BZW. PRP BEHANDLUNG DER KOPFHAUT Infos & Preise

    Behandlungsinformationen und Kosten einer PRP Behandlung der Kopfhaut in Wien

    Zum KontaktformularOnline Termin

Eigenblut bzw. PRP Behandlung der Kopfhaut

Behandlung der Kopfhaut mit speziell aufbereitetem Blutplasma

Volles Haar gilt in der heutigen Zeit nicht nur als Zeichen von Schönheit, sondern auch als Zeichen von Gesundheit. Mit Hilfe von speziell aufbereitetem Blutplasma können vorhandene Haarwurzeln zum Wachsen angeregt werden.

Das Verfahren

Für die Behandlung der Kopfhaut mit Eigenblut wird körpereigenes Blut verwendet. Durch spezielle Aufbereitung mit einer sogenannten Zentrifuge wird der feste vom flüssigen Bestandteil des Blutes getrennt.

Der flüssige Anteil ist das sogenannte „PRP“ (platelet rich plasma). Das Plasma enthält wissenschaftlich nachgewiesene hochkonzentrierte Wachstumsfaktoren, Blutplättchen und Proteine. Diese vermehren die Bindegewebsproduktion, straffen die Haut und erhöhen die Produktion körpereigener Hyaluronsäure.

Anwendungsmöglichkeiten

  • PRP kann an den Haarwurzeln der Kopfhaut eine Verjüngung und Zellregeneration anregen, wodurch Haarausfall gestoppt und Haarwachstum angeregt werden kann.
  • Das speziell aufbereitete Plasma wird auch im Profisport verwendet. Damit werden Sportverletzungen – also Muskel-, Sehnen-, & Bandverletzungen – ebenso wie chronische Veränderungen wie Arthrose behandelt.
  • Beim Vampirlifting kann das in die Haut gespritzte Plasma  die Hautqualität nachhaltig verbessern und die Faltenbildung eindämmen.
  • Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass feine Falten im Bereich der Unterlider mittels Eigenblutbehandlung verbessert werden können. Das Plasma wird dabei praktisch schmerzfrei knapp unter die Lidhaut gespritzt.
  • Gerne kombiniere ich Eigenblutbehandlungen der Haut mit Needling. Dabei addieren sich die Vorteile beider Behandlungen.

Keine Nebenwirkungen

Da  körpereigenes Blut verwendet wird, gibt es – außer behandlungsbedingte minimale Blutergüsse – keine Nebenwirkungen. Ich empfehle die dreimalige Behandlung im Abstand von etwa 4-6 Wochen zu wiederholen.

Preise für eine Eigenblut- bzw. PRP Behandlung der Kopfhaut

Das ausführliche ärztliche Erstgespräch zur Behandlung der Haut und Kopfhaut ist bei einer anschließenden Behandlung gratis. Sollte es nicht zu einer Behandlung kommen, werden € 60,- als Honorar verrechnet. Dieses wird Ihnen allerdings bei einer zukünftigen Behandlung wieder gutgeschrieben.

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Anzahl der verwendeten Menge an Eigenblutplasma zu mehr Behandlungskosten kommt. Außerdem kommen zusätzliche Kosten bei Ergänzung der Behandlung mit Hyaluronsäure zur Geltung.

Weitere Informationen

Das Verfahren

Für die Behandlung der Kopfhaut mit Eigenblut wird körpereigenes Blut verwendet. Durch spezielle Aufbereitung mit einer sogenannten Zentrifuge wird der feste vom flüssigen Bestandteil des Blutes getrennt.

Der flüssige Anteil ist das sogenannte „PRP“ (platelet rich plasma). Das Plasma enthält wissenschaftlich nachgewiesene hochkonzentrierte Wachstumsfaktoren, Blutplättchen und Proteine. Diese vermehren die Bindegewebsproduktion, straffen die Haut und erhöhen die Produktion körpereigener Hyaluronsäure.

Anwendungsmöglichkeiten

  • PRP kann an den Haarwurzeln der Kopfhaut eine Verjüngung und Zellregeneration anregen, wodurch Haarausfall gestoppt und Haarwachstum angeregt werden kann.
  • Das speziell aufbereitete Plasma wird auch im Profisport verwendet. Damit werden Sportverletzungen – also Muskel-, Sehnen-, & Bandverletzungen – ebenso wie chronische Veränderungen wie Arthrose behandelt.
  • Beim Vampirlifting kann das in die Haut gespritzte Plasma  die Hautqualität nachhaltig verbessern und die Faltenbildung eindämmen.
  • Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass feine Falten im Bereich der Unterlider mittels Eigenblutbehandlung verbessert werden können. Das Plasma wird dabei praktisch schmerzfrei knapp unter die Lidhaut gespritzt.
  • Gerne kombiniere ich Eigenblutbehandlungen der Haut mit Needling. Dabei addieren sich die Vorteile beider Behandlungen.

Keine Nebenwirkungen

Da  körpereigenes Blut verwendet wird, gibt es – außer behandlungsbedingte minimale Blutergüsse – keine Nebenwirkungen. Ich empfehle die dreimalige Behandlung im Abstand von etwa 4-6 Wochen zu wiederholen.

Preise für eine Eigenblut- bzw. PRP Behandlung der Kopfhaut

Das ausführliche ärztliche Erstgespräch zur Behandlung der Haut und Kopfhaut ist bei einer anschließenden Behandlung gratis. Sollte es nicht zu einer Behandlung kommen, werden € 60,-als Honorar verrechnet. Dieses wird Ihnen allerdings bei einer zukünftigen Behandlung wieder gutgeschrieben.

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Anzahl der verwendeten Menge an Eigenblutplasma zu mehr Behandlungskosten kommt. Außerdem kommen zusätzliche Kosten bei Ergänzung der Behandlung mit Hyaluronsäure zur Geltung.

Klinik / Ort

Privatklinik Währing

Aufenthalt

Ambulant

Dauer

15 bis 20 Minuten

Narben

Keine

Betäubung

Betäubungssalbe

Sport

Nach 2 Tagen

Endergebnis

Nach 2-3 Monaten

Kosten

ab € 370 ,- (beispielsweise Geheimratsecken)

Jetzt online Termin vereinbaren

„Es ist töricht, sich im Kummer die Haare zu raufen, denn noch niemals ist Kahlköpfigkeit ein Mittel gegen Probleme gewesen.“

Mark Twain
SIE HABEN FRAGEN?

Man möchte sich in erster Linie selbst gefallen. Das fällt schwer, wenn man selbst mit einem seiner Makel nicht glücklich ist oder seine natürliche Schönheit durch Dritteinwirkung verloren hat. Als Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie kann ich Ihnen in allen Fällen helfen.

Ich berate Sie herzlich gerne, wie Sie ohne oder durch operative Eingriffe Ihr persönliches Schönheitsideal (wieder) erlangen.

Cookie-Einstellung

Wir nutzen Cookies um Ihnen ein optimales Surferlebnis zu bieten. Bitte treffen Sie eine Auswahl und fortzufahren. Für Weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Bitte treffen Sie eine Auswahl!

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies und Cookies für Facebook und Instagram Werbeanzeigen.
  • Nur Cookies zur Verbesserung der Webseite zulassen:
    Cookie von Google Analytics zur Verbesserung und Optimierung der Webseite. (Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück