• FUE-Technik (Einzelhaar-Methode); Informationen und Preise zur Haarverpflanzung in Wien

    Behandlungsinfos & Kosten für eine FUE Haartransplantation in Wien
    WAW System der Fa. Devroye Instruments mit Hybrid Punch
    Foto Credit: Devroye Instruments

    Zum KontaktformularOnline Termin

FUE-Technik (Einzelhaar-Methode)

Bei dieser Methode resultieren praktisch unsichtbare Narben.

FUE steht für englisch Follicular Unit Extraction und bedeutet Entfernung einer Haarwurzelgruppe

Eine follikuläre Einheit oder Haarwurzelgruppe kann 1 bis 4 Haare enthalten. In der FUE Technik werden unter lokaler Vereisung die einzelnen Haarwurzelgruppen mittels eines feinen Hohlbohrers entnommen und in Folge verpflanzt. Der Bohrer ist ein sogenannter Hybrid-Punch von 0,7mm Durchmesser der Fa. Devroye Instruments, der internationale Anwendung aller führenden Haartransplanteure findet.

Seine Vorteile liegen darin, dass er einerseits garantiert, dass die Haarfollikel durch die Schärfe komplett entfernt werden, andererseits aber auch unversehrt stumpf entnommen werden können.

Eigenhaar Transplantation Wien Dr. Kozlowski

FUE ist besonders schonend, modern und zurzeit die gefragteste Haarverpflanzungstechnik

Die Entnahme der Haarfollikel erfolgt im Hinterhaupts- als auch im Bereich hinter den Ohren durch einen 0,7mm feinen Hohlbohrer. Durch die präzise Entnahme heilen diese Areale von selbst. Schon am nächsten Tag werden die meisten Entnahmestellen verschlossen sein.

Unmittelbar nach der Entnahme der Haarwurzel Gruppen, werden sie unter dem Mikroskop auf ihre Qualität geprüft. Da diese Haargruppen oder Follicular Units 1 bis 4 Haare enthalten können, müssen sie entsprechend vor der Verpflanzung sortiert werden.

Anwendungsgebiete der FUE Technik

Mittels der FUE Technik können sowohl die Haare der Kopfhaut, als auch Barthaare und andere Körperhaare verpflanzt werden. Durch die schonende Entnahme lassen sich gezielt einzelne Haare entnehmen und an andere Körperstellen verpflanzen.

Natürliche Wiederherstellung der vorderen Haarlinie und der Haardichte

Haarwurzelgruppen oder Follicular Units enthalten einzelne Haare oder bis zu 4 Haare. 1- und 2-er Follikel eignen sich sehr gut für die natürliche Wiederherstellung der vorderen Haarlinie.

3- und 4er Follikel hingegen verwendet man für die Verdichtung am Kopf beziehungsweise am Hinterkopf. Durch Erfahrung des Chirurgen lassen sich so natürliche Haardichten wiederherstellen. Es ist möglich, etwa 12 bis 15 Follicular Units pro Quadratzentimeter zu entnehmen. So lässt sich auch leicht ausrechnen, wieviel an Fläche Haare benötigt werden, um das gewünschte Ziel zu erreichen.

Die Verpflanzung der einzelnen Haartransplantate erfolgt dann einzeln unter Lupenbrillen Vergrößerung durch kleinste Öffnungen in der Kopfhaut. Das Ziel ist somit das gleiche wie bei der Streifenmethode (FUT Methode): natürliche Wiederherstellung der Haare. Die Entnahmetechnik ist eine andere.

Ablauf einer FUE Einzelhaar Entnahme im Detail

Zur Entnahme der einzelnen Haare wird das Haar auf etwa 1mm kurz rasiert. Ist nur ein kleinerer Eingriff geplant, ist es nicht notwendig, alles zu rasieren. Bei größeren Eingriffen werden größere Flächen kurz rasiert. Danach werden Markierungen gelegt, um die Entnahme zu erleichtern und zu präzisieren.

Der Eingriff erfolgt unter örtlicher Betäubung in liegender oder auch leicht sitzender, entspannter Position. Es ist möglich dabei Musik zu hören, zu schlafen oder sich mit dem Team zu unterhalten. Die Entnahme der Haarwurzelgruppen erfolgt durch mich mittels eines feinen Hohlbohrers. Seit 2015 steht auch ein Artas©Roboter für die Entnahme zur Entnahme der Haarfollikel zur Verfügung.

Die Entnahme der Haarfollikel erfolgt im Hinterhaupts- als auch im Bereich hinter den Ohren. Unmittelbar nach der Entnahme der Haarwurzel Gruppen, werden sie durch die Transplantationsassistenten unter dem Mikroskop auf ihre Qualität geprüft. Da diese Haargruppen oder Follicular Units 1 bis 4 Haare enthalten können, müssen sie zudem vor der Verpflanzung sortiert werden. Durch die präzise Entnahme heilen die Spender Areale von selbst. Schon am nächsten Tag werden die meisten Entnahmestellen verschlossen sein.

Nach der Verpflanzung werden Sie sich in der Klinik noch etwas ausruhen. Bevor Sie nach Hause entlassen werden, führe ich ein ausführliches Gespräch darüber, wie Sie sich verhalten sollten. Außerdem erhalten Sie schriftliche Unterlagen und den nächsten Kontrolltermin mit.

Bereits nach einigen Tagen wachsen die rasierten Haare nach und werden die feinen Entnahmestellen bedecken. Schon nach einem Monat sind die Haare einen Zentimeter gewachsen.

Verliert ein Mensch über einen längeren Zeitraum hinweg mehr als 100 Haare pro Tag, spricht man von Haarausfall. Die Behandlung des Haarausfalls richtet sich dann nach der Ursache. Die Ursachen sind vielfältig und hängen vom Geschlecht ab.

Nähere Infos über die verschiedenen Behandlungsmethoden und über Haarverpflanzungen finden Sie hier.

Häufig gestellte Fragen zur Haartransplantation

Die FAQ Haartransplantation beantwortet Ihnen die am häufigsten gestellten Fragen zur Haarverpflanzung. Diese Fragen ersetzen ein ausführliches Beratungsgespräch mit dem behandelnden Arzt nicht, es soll Ihnen dennoch schon vorab die wichtigsten Fragen beantworten.

Wann sind die Erfolge sichtbar?

Anders als bei üblichen ästhetischen Eingriffen sind die Ergebnisse einer Haarverpflanzung nicht unmittelbar nach dem Eingriff ersichtlich.

Üblicherweise wachsen die transplantierten Haare für etwa eine Woche bis zehn Tage, bis etwa 2/3 der Haare in die sogenannte Ruhephase (telogene Phase) übergehen und vorübergehend ausfallen. Der Patient darf nicht erschrecken, da das eine normale Reaktion des verpflanzten Haares ist.

Auch Haare im Empfängerareal, also Haare aus der Region, in die verpflanzt wird, können als Reaktion auf die Verpflanzung zumindest teilweise vorübergehend ausgehen. Man nennt das den sogenannten „shock loss“ oder telogenes Effluvium als Fachbegriff.

Den ersten Erfolg erlebt der Patient nach drei bis vier Monaten, wenn die verpflanzten Haare von der Ruhephase in die Wachstumsphase (anagene Phase) übergehen und beginnen zu wachsen. Etwa acht Monate nach der Haartransplantation sind die ersten richtigen Erfolge sichtbar. Nach einem Jahr und drei Monaten ist das fertige Ergebnis der Haarverpflanzung da.

Wie bestimmt man, wie viele Haare ich zur Verpflanzung benötige?

Wie viele Haare verpflanzt werden müssen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen, ist nicht ganz einfach zu beantworten und wird im ausführlichen Erstgespräch besprochen. Bewährt hat sich eine Angabe über die Anzahl der Haare, die verpflanzt werden sollen, als kleine, mittlere oder große Haartransplantation.

Kleine Haarverpflanzung: Bereich von 200 bis 1200 Transplantaten                (entspricht etwa 500 bis 3000 Haaren)

Mittlere Haarverpflanzung: Bereich 1200 bis 2500 Transplantate                     (entspricht etwa 3000 bis 6250 Haaren)

Grosse Haarverpflanzung: Bereich 2500 bis 3600 Transplantate und mehr        (entspricht etwa 6250 bis 9000 Haaren)

Ein Transplantat ist eine sogenannte Follikuläre Einheit oder auf Englisch Follicular Unit (FU). Ein Transplantat bzw. Haarfollikel kann 1 bis 4 Haare enthalten.

Man unterscheidet zwischen FU Dichte (FU = follicular unit) und Haardichte.

Die FU Dichte ist die Zahl der Follikel pro Quadratzentimeter (FU/cm2). Ein Follikel kann 1 bis 4 Haare enthalten. Man sagt, dass die FU Dichte im Spenderbereich bei etwa 65-85 Follikel liegt.

Die Haardichte gibt an, wieviele Haare pro Quadratzentimeter vorliegen. Über den Daumen gerechnet liegt die Haardichte etwa 2-3x über der FU Dichte, da ja eine Follikeleinheit über 1 bis 4 Haare verfügt.

Für eine natürliche vordere Haarlinie sind die Verpflanzung Transplantaten von 1- und 2er Haaren notwendig, für eine schöne Dichte im Bereich des mittleren Kopfes sind Transplantate mit 3- und 4er Haaren wichtig. Außerdem ist zu beachten, dass die Haare schön dicht eingesetzt werden müssen. Die Haarwurzeln verhalten sich aber wie Blumen, die in eine Blumenkiste gesetzt werden. Sie entziehen sich gegenseitig das „Wasser“, wenn sie zu eng eingebracht werden. Die Gefahr besteht, dass diese dann nicht optimal anwachsen. Bei ausgeprägter Glatze ist somit von Anfang an eine zweite Haartransplantation nach ca. eineinhalb Jahren einzuplanen, wenn eine große Haardichte angestrebt wird.

Welches System verwenden Sie zur Einzelhaar Entnahme?

Da sich bei den führenden Haartransplanteuren weltweit das sogenannte WAW System der Fa. Devroye Instruments sehr etabliert hat, verwende auch ich dieses System. Es ist ein sogenanntes Hybrid System. Das heißt, dass der Stanzzylinder zur Entnahme der einzelnen Haare sowohl scharf als auch stumpf ist. Das hat zur Folge, dass die entnommenen Haarfollikel praktisch verlustfrei und ohne Verletzung des Haarschaftes oder der Haaranhangsgebilde entnommen werden können. Eine maximale Anwachsrate ist somit gegeben.

Bin ich nach der Op beeinträchtigt, kann ich Auto fahren bzw wann kann ich wieder arbeiten gehen?

Nach dem Eingriff werden Sie sich noch etwas in einem Zimmer ausruhen, bevor Sie nach Hause entlassen werden. Am Tag der Operation ist Auto fahren untersagt. Etwa ein bis zwei Tage nach dem Eingriff können Schwellungen der Stirn oder Augenlider auftreten. Die Arbeit wieder antreten ist individuell einige Tage danach möglich und wird im Beratungsgespräch mit Ihnen besprochen.

Kann ich einen Flug antreten nach der Haarverpflanzung?

Ja, am Tag nach dem Eingriff ist das – auch interkontinentale – Fliegen möglich.

Was muss ich vor dem Eingriff beachten?

  1. Bitte nehmen Sie kein Aspirin, Ibuprofen oder Antihistamin haltige Allergie Medikamente bis 10 Tage vor dem Eingriff ein.
  2. Tragen Sie bequeme, eventuell sogar ältere Kleidung, da diese im Rahmen des Eingriffes verschmutzt werden könnte.
  3. Selbständiges Auto fahren ist nach dem Eingriff nicht erlaubt. Gerne organisieren wir Ihnen einen Abholservice.
  4. Am Tag vor und am Tag des Eingriffes waschen Sie bitte die Haare mit einem milden Shampoo. Wir empfehlen Neutrogena, Progaine oder Johnson & Johnson Baby Shampoo.
  5. Ihre Haare werden von uns getrimmt. Daher ist das Schneiden der Haare durch Sie selbst nicht notwendig. Wir bevorzugen, dass das Haar im Spenderbereich 4cm oder länger ist, um die transplantierten Areale besser verstecken zu können (Streifen Technik; FUT Methode)
  6. Gerne können Sie Videos mitbringen und diese während des Eingriffes schauen.

Was muss ich nach dem Eingriff beachten?

  1. Entspannen Sie die ersten drei Tage nach dem Eingriff, während Sie den Oberkörper und Kopf in einem 45 Grad Winkel hochhalten. Es ist wichtig, dass Sie aufstehen und Bewegung machen, anfangs gegebenenfalls mit Unterstützung.
  2. Am zweiten und dritten Tag sind Schwellungen der Stirn und der Augenlider möglich. Das ist eine natürliche Reaktion auf die während des Eingriffs verwendete Flüssigkeit, die zum Einbringen der Haare injiziert wurde. Üblicherweise verschwinden diese um den siebenten Tag. Anfangs können Sie kühle Kompressen auflegen, um das Verschwinden der Schwellungen zu beschleunigen.
  3. Der Kopfverband wird am zweiten Tag abgenommen. Ab dann sollten Sie Ihr Haare täglich mit lauwarmem Wasser und einem milden Shampoo waschen. Wir empfehlen beispielsweise Progaine, Neutrogena oder Johnson & Johnson Baby Shampoo. Achten Sie darauf, dass der Duschkopf auf niederen Druck eingestellt ist.
  4. Nach Abnahme des Verbandes, tragen Sie zum Schutz einen Hut oder eine Kappe, vor allem wenn Sie ausgehen.
  5. Tragen Sie zweimal täglich Minoxidil 5% für insgesamt sechs Monate auf. Dies ist optional. Minoxidil steigert die Durchblutung der Kopfhaut und wird das Wachstum der neu verpflanzten Haare beschleunigen. Sind eigene Haare im Empfängerareal vorhanden, können diese als normale Reaktion auf den Eingriff ausgehen. Minoxidil kann auch diese natürliche Reaktion vermindern oder stoppen. Sollten Sie mit Rötung reagieren, stoppen Sie die Behandlung und warten, bis sich die Kopfhaut beruhigt hat. Verwenden Sie dann eine etwas schwächere Konzentration von Minoxidil mit 2%. Bei Anhalten der Irritation stoppen Sie die Behandlung.
  6. Vermeiden Sie das Folgende:
    • Lenken eines Fahrzeuges, bis die Schwellung im Bereich der Augen abgeklungen ist.
    • Rauchen in den ersten zwei Wochen
    • Sportliche Aktivitäten in den ersten zwei Wochen
    • Sonnenbaden oder Hitze in den ersten drei Wochen
  7. Fadenentfernung im Spenderbereich im Nacken werden nach spätestens 10 Tagen entfernt (Streifenmethode; FUT Methode)
  8. Nach etwa 10 Tagen werden die kleinen Krusten und auch die Haare selbst der verpflanzten Haarwurzeln von alleine abfallen. Die Haarwurzeln selbst sind nach dieser Zeit bereits in die Kopfhaut eingewachsen und es besteht somit keine Gefahr der Verletzung der Haarwurzeln.
  9. Haarwachstum fängt etwa 3-4 Monate nach dem Eingriff an. Generell sieht man etwa 6 bis 7 Monate nach der Verpflanzung eindeutige Erfolge. Das endgültige Ergebnis benötigt ein Jahr.
  10. Im Falle jeglicher Fragen bitte zögern Sie nicht, uns anzurufen.

Muss ich mich komplett rasieren, wenn ich eine Haartransplantation machen will?

Soll der gesamte Kopfbereich transplantiert werden, beschleunigt das Kurzrasieren die Operation. Auf Wunsch können die Haare länger gelassen werden, allerdings erhöhen sich somit die Operationsdauer und damit die entstehenden Kosten. In der Regel wird das Rasieren der Haare von uns durchgeführt.

Sind Narben nach der Einzelhaarentnahme zu sehen?

Die einzelnen Haare werden mit 0,7mm Hohlnadeln entnommen. Entsprechend werden die entstehenden Narben unsichtbar sein, insbesondere wenn nur geringe Zahlen an Haaren entnommen werden. Bei steigender Entnahmezahlen ist in Einzelfällen eine Sichtbarkeit der Narben gegeben, da die individuelle Narbenbildung nicht beeinflusst werden kann.

Sind Narben nach der Streifenmethode am Hinterhaupt zu sehen?

Da der Schnitt zur Entnahme des Streifens parallel zu den Haarwurzeln gelegt wird, wird die Narbe kaum sichtbar sein. In Einzelfällen ist eine Sichtbarkeit der Narben gegeben, da die individuelle Narbenbildung nicht beeinflusst werden kann.

Kann man Haarausfall mit Medikamenten stoppen?

Den genetisch vorprogrammierten Haarausfall kann man auch bei regelmäßiger Einnahme von Medikamenten nicht stoppen. Eine dauerhafte Behandlung ist die Haartransplantation. Der Haarbestand wird verdichtet oder wiederhergestellt

Ist Minoxidil nach der Haarverpflanzung ratsam?

Minoxidil steigert die Durchblutung der Kopfhaut. Einerseits unterstützt es die verpflanzten Haarwurzeln, andererseits kann der Verlust der Resthaare mit Minoxidil verzögert werden.

Wann soll man Minoxidil vor der Haartransplantation stoppen?

Es ist ratsam, zwei Wochen vor dem geplanten Eingriff mit der Minxoidil Behandlung aufzuhören, da es die Durchblutung der Kopfhaut fördert und es somit die Verpflanzung der Haarwurzeln erschwert.

Wann ist der beste Zeitpunkt einer Haarverpflanzung?

Im Vordergrund steht der Leidensdruck der/ des vom Haarausfall Betroffenen. Prinzipiell ist eine Haartransplantation in jedem Alter möglich, ich empfehle allerdings nicht vor dem 23. Lebensalter zu transplantieren. Eine ausführliche persönliche Beratung wird diese Fragen im Detail klären.

Ist eine Haarverpflanzung dauerhaft oder muss ich mit einem weiteren Eingriff rechnen?

Bei einer Haartransplantation werden die genetisch vorprogrammierten Haare des Haarkranzes verpflanzt. Man nutzt die Eigenheit dieser Haare, dass diese im weiteren Verlauf des Lebens dauerhauft wachsen. Reduzieren sich natürlicherweise die Haare des Haarkranzes, so werden auch die verpflanzten Haare im Alter in gleichem Ausmaß weniger werden.

Kann man bei Frauen eine Haarverpflanzung durchführen?

Ja, Frauen, die an anlagebedingtem Haarausfall des Kopfes leiden, eignen sich für eine Haartransplantation. Liegt aber über den gesamten Kopf verteilt unregelmäßiger Haarausfall vor, ist eine genauere Abklärung notwendig.

Können in bestrahlte Kopfareale Haare verpflanzt werden?

Prinzipiell ja, natürlich ist es wichtig, vorher die Hautbeschaffenheit des Kopfes in diesem Areal zu beurteilen

Ist eine Haarverpflanzung bei diffusem Haarausfall möglich?

Zugrundeliegende Erkrankungen der Kopfhaut sind auszuschließen, bevor eine Haarverpflanzung durchgeführt werden kann.

Kann man Körperhaare entnehmen und auf den Kopf verpflanzen?

Ja, allerdings müssen die Haare eine bestimmte Beschaffenheit aufweisen. Mittels der Einzelhaarentnahme FUE ist es möglich. Die vordere Haarlinie kann man mit diesen Haaren dann nicht aufbauen aufgrund der unterschiedlichen Beschaffenheit.

Kann ich meinen Bart verdichten beziehungsweise komplett aufbauen?

Ja, eine Barttransplantation ist möglich, indem man beispielsweise Kopfhaare in Einzelhaartechnik FUE entnimmt und verpflanzt.

Fehlen mir dann nicht Haare, wenn die Haare hinten entnommen werden?

Nein, da die Kopfhaut über eine ausreichende Zahl an Haaren verfügt. Zudem werden die Haare nur umgeschichtet, sie werden von hinten entnommen und an eine andere Körperstelle verpflanzt. Die Anzahl bleibt somit die gleiche.

SIE HABEN FRAGEN?

Man möchte sich in erster Linie selbst gefallen. Das fällt schwer, wenn man selbst mit einem seiner Makel nicht glücklich ist oder seine natürliche Schönheit durch Dritteinwirkung verloren hat. Als Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie kann ich Ihnen in allen Fällen helfen.

Ich berate Sie herzlich gerne, wie Sie ohne oder durch operative Eingriffe Ihr persönliches Schönheitsideal (wieder) erlangen.

Cookie-Einstellung

Wir nutzen Cookies um Ihnen ein optimales Surferlebnis zu bieten. Bitte treffen Sie eine Auswahl und fortzufahren. Für Weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Bitte treffen Sie eine Auswahl!

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies und Cookies für Facebook und Instagram Werbeanzeigen.
  • Nur Cookies zur Verbesserung der Webseite zulassen:
    Cookie von Google Analytics zur Verbesserung und Optimierung der Webseite. (Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück