BAUCHSTRAFFUNG (ABDOMINOPLASTIK)

Die Operation soll nicht der Gewichtsreduktion dienen

Haut- und Fettdepots am Unterbauch können durch eine sogenannte Abdominoplastik oder Bauchdeckenplastik chirurgisch gestrafft werden. Lästige Fettpolster kann man durch Liposuktion, also Fettabsaugen, entfernen.

Sie soll vielmehr den Bauch konturieren und überschüssige Haut und Fett entfernen.

Folgende Möglichkeiten gibt es

  • die Bauchdeckenstraffung ohne Nabelversatz
  • die Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) mit Nabelversatz
  • die Fettabsaugung (Liposuktion)

In manchen Fällen reicht eine Entfernung unterhalb des Nabels, sodass am Nabel keine Narbe entsteht. Man spricht dann von der Mini-Abdominoplastik.

Entfernt man grössere Anteile an Haut und Fett, so versetzt man den Nabel. Bei zusätzlicher Bauchwandschwäche, also bei erschlaffter Bauchmuskulatur, verstärken zusätzliche Nähte die Bauchwand – man spricht dann von der Bauchdeckenstraffung. Die Abdominoplastik oder Bauchdeckenplastik entfernt chirurgisch Haut- und Fettdepots am Bauch. Hier gilt: Die Operation soll nicht dazu dienen, Gewicht zu reduzieren. Sie soll vielmehr den Bauch konturieren und überschüssige Haut und Fett entfernen. Bei der regulären Abdominoplastik wird der Nabel versetzt, sodass hier eine Narbe um den Nabel als auch im Unterbauch entsteht. Die Wahl des Verfahrens richtet sich nach dem Ausmass der Haut- und Fettüberschüße.

Ob eine schlaffe Bauchdecke vorliegt, zeigt meistens eine genaue Untersuchung der PatientInnen. Eine exakte Beurteilung ist in einem persönlichen Gespräch notwendig.

Liegt eine Erschlaffung oder ein Auseinanderdriften der geraden Bauchmuskel vor, spricht man von einer Bauchwandschwäche. Dieser Zustand kommt beispielsweise nach Schwangerschaften vor. Die Bauchwand muss dann mittels einer speziellen Nahttechnik verstärkt werden, und so die Bauchwand gestrafft werden.

Konstantes Körpergewicht

Ein konstantes Körpergewicht sollte vor der Operation eingehalten werden, da das zurückbleibende Fettgewebe ebenso den natürlichen Gewichtsschwankungen unterliegt.

Personal Training mit Michael Flurschütz

Sollten Sie vor einer geplanten Operation Ihr Idealgewicht nicht erreicht haben, berät Sie mein Partner Michael Flurschütz, diplomierter Personaltrainer, gerne, wie Sie durch sportliche Aktivität und Ernährung Ihre Wunschfigur erreichen. Lesen Sie hier mehr über Michael Flurschütz.

Preise & Kosten einer Bauchstraffung mit oder ohne Nabelversatz

Sind Sie an einer Bauchstraffung interessiert, wird Ihnen ein individueller Kostenvoranschlag für den Eingriff erstellt.

Bitte beachten Sie, dass eine genaue Angabe über die Kosten erst nach einem ausführlichen Aufklärungsgespräch gegeben werden kann. Die Kosten für das ausführliche ärztliche Beratungsgespräch belaufen sich auf 120 Euro. Diese werden Ihnen bei einer nachfolgenden Behandlung gutgeschrieben.

Miniabdominoplastik

Die Kosten einer Miniabdominoplastik (Bauchstraffung ohne Nabelversatz) starten bei 4800 Euro und sind abhängig vom Ausmass der geplanten Operation. Die angeführten Kosten beinhalten neben dem ausführlichen ärztlichen Aufklärungsgespräch die Operations- und Narkosekosten sowie die Kosten für die Nachbehandlung.

Abdominoplastik

Die Kosten einer Abdominoplastik (Bauchstraffung  mit Nabelversatz) ohne Bauchwandstraffung (ohne Bauchwandschwäche) starten ab 6500 Euro und sind abhängig vom Ausmass der geplanten Operation. Die angeführten Kosten beinhalten neben dem ausführlichen ärztlichen Aufklärungsgespräch die Operations- und Narkosekosten sowie die Kosten für die Nachbehandlung, als auch eine stationäre Behandlung in der Klinik für maximal zwei Tage.

Abdominoplastik

Die Kosten einer Abdominoplastik (Bauchstraffung  mit Nabelversatz) mit Bauchwandstraffung (mit Bauchwandschwäche) starten ab 7000 Euro und sind abhängig vom Ausmass der geplanten Operation. Die angeführten Kosten beinhalten neben dem ausführlichen ärztlichen Aufklärungsgespräch die Operations- und Narkosekosten sowie die Kosten für die Nachbehandlung, als auch eine stationäre Behandlung in der Klinik für maximal zwei Tage.

Weitere Informationen

Sie soll vielmehr den Bauch konturieren und überschüssige Haut und Fett entfernen.

Folgende Möglichkeiten gibt es

  • die Bauchdeckenstraffung ohne Nabelversatz
  • die Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) mit Nabelversatz
  • die Fettabsaugung (Liposuktion)

In manchen Fällen reicht eine Entfernung unterhalb des Nabels, sodass am Nabel keine Narbe entsteht. Man spricht dann von der Mini-Abdominoplastik.

Entfernt man grössere Anteile an Haut und Fett, so versetzt man den Nabel. Bei zusätzlicher Bauchwandschwäche, also bei erschlaffter Bauchmuskulatur, verstärken zusätzliche Nähte die Bauchwand – man spricht dann von der Bauchdeckenstraffung. Die Abdominoplastik oder Bauchdeckenplastik entfernt chirurgisch Haut- und Fettdepots am Bauch. Hier gilt: Die Operation soll nicht dazu dienen, Gewicht zu reduzieren. Sie soll vielmehr den Bauch konturieren und überschüssige Haut und Fett entfernen. Bei der regulären Abdominoplastik wird der Nabel versetzt, sodass hier eine Narbe um den Nabel als auch im Unterbauch entsteht. Die Wahl des Verfahrens richtet sich nach dem Ausmass der Haut- und Fettüberschüße.

Ob eine schlaffe Bauchdecke vorliegt, zeigt meistens eine genaue Untersuchung der PatientInnen. Eine exakte Beurteilung ist in einem persönlichen Gespräch notwendig.

Liegt eine Erschlaffung oder ein Auseinanderdriften der geraden Bauchmuskel vor, spricht man von einer Bauchwandschwäche. Dieser Zustand kommt beispielsweise nach Schwangerschaften vor. Die Bauchwand muss dann mittels einer speziellen Nahttechnik verstärkt werden, und so die Bauchwand gestrafft werden.

Konstantes Körpergewicht

Ein konstantes Körpergewicht sollte vor der Operation eingehalten werden, da das zurückbleibende Fettgewebe ebenso den natürlichen Gewichtsschwankungen unterliegt.

Personal Training mit Michael Flurschütz

Sollten Sie vor einer geplanten Operation Ihr Idealgewicht nicht erreicht haben, berät Sie mein Partner Michael Flurschütz, diplomierter Personaltrainer, gerne, wie Sie durch sportliche Aktivität und Ernährung Ihre Wunschfigur erreichen. Lesen Sie hier mehr über Michael Flurschütz.

Preise & Kosten einer Bauchstraffung mit oder ohne Nabelversatz

Sind Sie an einer Bauchstraffung interessiert, wird Ihnen ein individueller Kostenvoranschlag für den Eingriff erstellt.

Bitte beachten Sie, dass eine genaue Angabe über die Kosten erst nach einem ausführlichen Aufklärungsgespräch gegeben werden kann. Die Kosten für das ausführliche ärztliche Beratungsgespräch belaufen sich auf 120 Euro. Diese werden Ihnen bei einer nachfolgenden Behandlung gutgeschrieben.

Klinik / Ort

Privatklinik Währing

Dauer

60 bis 120 Minuten

Aufenthalt

1-2 Nächte (empfohlen)

Narben

Unterbauch, ggf. um den Nabel

Betäubung

Vollnarkose

Sport

Nach 4-6 Wochen

Endergebnis

Nach 3-6 Monaten

Kosten

ab € 4.800 ,-

Jetzt online Termin vereinbaren

„Ein dünner Bauch macht Arbeit, ein dicker macht Mühe.“

 Ulrich Wiegand-Laster
SIE HABEN FRAGEN?

Man möchte sich in erster Linie selbst gefallen. Das fällt schwer, wenn man selbst mit einem seiner Makel nicht glücklich ist oder seine natürliche Schönheit durch Dritteinwirkung verloren hat. Als Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie kann ich Ihnen in allen Fällen helfen.

Ich berate Sie herzlich gerne, wie Sie ohne oder durch operative Eingriffe Ihr persönliches Schönheitsideal (wieder) erlangen.

Cookie-Einstellung

Wir nutzen Cookies um Ihnen ein optimales Surferlebnis zu bieten. Bitte treffen Sie eine Auswahl und fortzufahren. Für Weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Bitte treffen Sie eine Auswahl!

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies und Cookies für Facebook und Instagram Werbeanzeigen.
  • Nur Cookies zur Verbesserung der Webseite zulassen:
    Cookie von Google Analytics zur Verbesserung und Optimierung der Webseite. (Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück